CompactTrailer

Der KompactTrailer – Das Nutzlastwunder!

Die spezifischen Anforderungen von Führerscheinklassen, Gewichtsoptimierung und das Umweltbewusstsein haben den CompactTrailer und den Mautkiller zu etablierten Produkten im Verteilerverkehr gemacht. Diese werden neben den bekannten Aufbauarten wie Plangestellen und Kofferaufbauten in Industrie, Handel und Logistik gerne eingesetzt.

Der CompactTrailer ist ein Transportkonzept, welches vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Logistik bietet und Ihre Betriebskosten deutlich senkt. Hierbei handelt es sich um einen Sattelzug der als Zugmaschine einen MB Sprinter, VW Crafter, Iveco Turbo-Daily oder Opel Movano hat.

Gegenüber konventionellen 7,5-Tonnen-Nutzfahrzeugen ergeben sich folgende Vorteile:
Durch die Ablastung der Zugmaschine auf 3,5 Tonnen kann der CompactTrailer mit der gängigen Führerscheinklasse BE gefahren werden.
Hohe Führerschein- und Personalkosten werden eingespart.
Eine erhöhte Nutzlast beim Gesamtzuggewicht von 3,8 ( mit BE vor 2013 mit Zusatz) bzw. bis zu 4,9 Tonnen Nutzlast beim 8,7 bis9-Tonnen Zuggewicht
Spritersparnis

Auf Wunsch kann die Zugmaschine mit einer Wechselpritsche versehen werden. So wird mit wenigen Handgriffen aus einer Sattelzugmaschine ein Kleintransporter.

Die Zugmaschine wird mit einem Hilfsrahmen und einer Sattelkupplung ausgerüstet. Optional bieten wir Ihnen eine Dach- und Seitenverspoilerung an, um so die Spritkosten weiter zu verringern. Bei einem langen Fahrerhaus ist ein Umbau des hinteren Fahrgastraumes zur Schlafkabine möglich.

Den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des CompactTrailers sind keine Grenzen gesetzt.

TST Fahrzeugbau baut Ihr Fahrzeug!